5 Anzeichen von Sexsucht: das Internet ist schuld

Sexsucht kann sich auf eine Reihe von Verhaltensweisen beziehen, die im Übermaß betrieben werden und das Leben in erheblichem Maße negativ beeinflussen.

Das Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders-V (DSM-5) listet Sexsucht noch nicht als eine diagnostizierbare Erkrankung auf, aber die Forschung zeigt, dass es eine klare Prävalenz von ungünstigem Sexualverhalten gibt, das in seiner Entwicklung einer „chemischen“ Sucht ähnelt.

Ist die Porno-Sucht dasselbe wie die Sexsucht?

Porno-Sucht, wie z.B. von Pornos mit Titeln wie „Geile Milf Porn Tube“ und Sexsucht sind nicht dasselbe Leiden. Die Sucht nach Pornos wird als eine Art Sexsucht angesehen und kann sich anders als andere Arten von Sexsucht manifestieren. Wie „Sexsucht“ ist auch „Pornoabhängigkeit“ noch keine offizielle Diagnose im DSM-5. Eine Sucht nach Pornos kann jedoch in vielen Bereichen des Lebens zu ernsthaften Belastungen und Konsequenzen führen.

Was sind die verschiedenen Arten von Sexualabhängigkeiten?

Es gibt keine unterschiedlichen Kategorien, aber Sexualabhängigkeiten können in verschiedenen Formen auftreten, einschließlich der Sucht nach:

  • Pornographie.
  • Prostitution.
  • Masturbation oder Phantasie.
  • Sadistisches oder masochistisches Verhalten.
  • Ausstellung/Voyeurismus.
  • Andere exzessive sexuelle Verfolgungen.

Was sind die Anzeichen, Symptome und Auswirkungen einer Sexualabhängigkeit?
Mehrere Anzeichen können dazu dienen, anzuzeigen, ob jemand sexsüchtig ist. Diese können emotional oder körperlich sein. Darüber hinaus ist es wichtig, die lähmenden Auswirkungen der Sexsucht zu kennen.

Emotionale Symptome der Sexualabhängigkeit

Wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, an einer Sexsucht leiden, haben Sie vielleicht keine gesunden Grenzen. Wenn Ihr Mann pornosüchtig oder sexsüchtig ist, fühlen Sie sich vielleicht entfremdet, isoliert, deprimiert, wütend oder gedemütigt und brauchen selbst eine Behandlung. Wenn Sie sexsüchtig sind, können Sie sich laut Sex and Love Addicts Anonymous leicht sexuell oder emotional mit Menschen einlassen, unabhängig davon, wie gut Sie sie kennen. Da die meisten Sexsüchtigen befürchten, verlassen zu werden, bleiben sie vielleicht in Beziehungen, die nicht gesund sind, oder sie springen von Beziehung zu Beziehung. Wenn sie allein sind, fühlen sie sich vielleicht leer oder unvollständig. Sie könnten auch Gefühle wie Schuld, Einsamkeit oder Angst sexualisieren.

Körperliche Symptome der Sexsucht

Obwohl eine Sex- oder Pornosucht viele körperliche Nebenwirkungen hervorrufen kann, gibt es nur wenige körperliche Symptome dieser Störung. Die häufigsten körperlichen Symptome einer Sexsucht, die Sie bei einer sexuellen Abhängigkeit feststellen können, ist jedoch das Gefühl der Ruhigstellung aufgrund von sexuellen oder emotionalen Obsessionen.

Auswirkungen der Sexsucht

Die Auswirkungen einer Sexabhängigkeit können schwerwiegend sein.

  • Nach Angaben der Abteilungsleitung des USDA haben etwa 38% der Männer und 45% der Frauen mit einer Sexsucht eine Geschlechtskrankheit als Folge ihres Verhaltens.
  • Auch eine Schwangerschaft ist eine häufige Nebenwirkung, die aufgrund von Risikoverhalten auftreten kann. In einer Umfrage gaben fast 70% der Frauen mit Sexsucht an, dass sie mindestens eine ungewollte Schwangerschaft als Folge ihrer Sucht erlebt haben.

Darüber hinaus hat die Sexsucht wahrscheinlich negative Auswirkungen auf mehrere Bereiche des Lebens. Sie kann dazu führen:

  • Ein Rückgang der persönlichen Beziehungen, des sozialen und familiären Engagements.
  • Verminderte Konzentration und Produktivität bei der Arbeit.
  • Körperliche Folgen wie sexuelle Funktionsstörungen oder sexuell übertragbare Krankheiten (STDs).

Sie kann tiefgreifende psychologische Auswirkungen haben, wie z.B. die Erzeugung von Schamgefühlen, Unzulänglichkeit und emotionaler Belastung. Sie kann zu komorbiden psychischen Störungen führen oder aus diesen resultieren, wie z.B:

  • Angstzustände.
  • Depressionen.
  • Drogenmissbrauch.
  • Probleme im Zusammenhang mit der Impulskontrolle und der Dysregulierung von Emotionen.
    Symptome des zwanghaft-zwanghaften Typs.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Bewältigung von im Leben auftretenden Problemen wie Depression, soziale Angst oder soziale Isolation die Genesung von der Sexualabhängigkeit erleichtern kann.

Bin ich von Sex abhängig?

Am besten wenden Sie sich an eine medizinische Fachkraft, um Ihre Sexsucht richtig einzuschätzen, aber Sie sollten auch auf die folgenden Anzeichen achten:

  • Sie fühlen sich machtlos darüber, wie Sie sich sexuell verhalten.
  • Ihre sexuellen Entscheidungen machen Ihr Leben unkontrollierbar.
  • Sie schämen sich, schämen sich oder verabscheuen sich sogar selbst wegen Ihrer sexuellen Handlungen.
  • Sie versprechen sich selbst, sich zu ändern, aber Sie halten diese Versprechen nicht ein.
  • Sie sind so sehr mit Sex beschäftigt, dass es für Sie wie ein Ritual wird.
  • Wenn Sie eines dieser Symptome aufweisen, ist es vielleicht an der Zeit, eine Behandlung gegen Sexsucht in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie auch eine gleichzeitig auftretende
  • Substanzabhängigkeit (z.B. Alkohol, Kokain) haben, rufen Sie an, um mehr über die Behandlungsmöglichkeiten zu erfahren.