Gutscheinaktion – so ködern schlaue Webseiten Besitzer neue Kunden

Couponing ist ein hartes Geschäft für den E-Commerce. Wenn viele kleine und globale Marken Rabatte nutzen und ihre Einnahmen erfolgreich steigern, lernen auch viele ihre Lehren aus dem Schaden, der durch rücksichtslose Coupon-Ideen entsteht. Wenn Sie an den Punkt gekommen sind, an dem Sie über die Umsetzung (oder Verbesserung) der Couponstrategie in Ihrem Unternehmen nachdenken, lesen Sie weiter. Wir haben einen ultimativen Leitfaden mit Dutzenden von Tipps und Taktiken vorbereitet, die ein modernes Coupon-Marketing aufbauen. Und, wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, ob Coupons das sind, was Ihr Marketing braucht, dann ist der nächste Absatz für Sie.

Benötigt mein Unternehmen Coupons?

Coupons sind bereits zu ausgefeilten Marketing-Tools geworden, die nicht nur den Umsatz steigern, sondern auch zum Aufbau von Markenimage und Kundenbindung beitragen. Gerade in der Erotik-Branche werden mit Aktionen wie dieser (https://www.livestrip-gutscheine.net/60minuten-gutschein-aktion.php) dutzende neue Kunden pro Tag gewonnen, die dem Unternehmen meist über Jahre hinweg Geld bringen. Durch den Einsatz einer modernen Infrastruktur sind Couponkampagnen auch eine Quelle für die Verfolgung von CRM-Daten, die zum Aufbau und zur kontinuierlichen Verbesserung der Marketingaktivitäten im Allgemeinen verwendet werden.

Brauchst du sie? Die Antwort hängt nicht von Ihrem Geschäftsmodell, Ihrer Branche oder sogar Ihrer Größe ab. Coupons können fast jeder Unternehmensart und -größe helfen, wenn nur eine Strategie gut durchdacht und entsprechend dem aktuellen Budget und klaren Marketingzielen geplant ist. Die Art und Weise, wie Sie Gutscheinkampagnen durchführen, muss mit der Arbeitsweise Ihrer Marketingabteilung übereinstimmen.

Ich will Coupons – wie soll ich anfangen?

Nachdem Sie sich für einen Couponanbieter entschieden haben, müssen Sie Ihre Strategie im Voraus planen. Führen Sie zu Beginn kleine Kampagnen mit unterschiedlichen Parametern wie Rabattwert und -art, Dauer, vergünstigte Produkte usw. durch. Entscheidend für den Erfolg und die Weiterentwicklung ist die Verfolgung der Leistung jedes einzelnen Coupons und jeder einzelnen Kampagne, die Sie starten. Sie müssen geduldig und bewusst sein, dass es Zeit und zahlreiche Experimente braucht, um herauszufinden, was am besten für Ihr Unternehmen funktioniert.

Kurzer Tipp: Wenn Sie ein kleines Unternehmen führen, wählen Sie zunächst ein Produkt und führen Sie von Zeit zu Zeit 3-4 Gutschein-Kampagnen mit verschiedenen Rabattarten und -werten durch. Die Ergebnisse zeigen Ihnen, welche der Rabatte am besten funktionieren.

Nun, lassen Sie uns tiefer eintauchen und einen genaueren Blick auf die Coupon-Attribute werfen, die sie effektiv machen.

So erstellen Sie Coupons, die funktionieren

  • Design: Menschen kaufen mit den Augen, daher muss das Coupon-Design Aufmerksamkeit erregen. Es gibt keinen Platz für Rechtschreibfehler oder schlechte Grafiken. Wenn Sie keine Idee oder Ressourcen haben, sollten Sie einen Experten beauftragen, der ein Couponprojekt für Sie entwerfen kann, das Sie später für zukünftige Kampagnen anpassen können.
  • Verfallsdatum: Geben Sie Gutscheinen immer ein Verfallsdatum, um Ihr Budget zu schützen und das Angebot attraktiv zu halten. Es ist bereits erwiesen, dass die Verbraucher Promotionen weitaus attraktiver finden, wenn sie innerhalb kurzer Zeit angeboten werden.
  • Klare und prägnante Botschaft: Weniger ist hier mehr. Zu komplizierte Werbebestimmungen oder zu viel Text zum Lesen werden potenzielle Verbraucher sofort davon abhalten, den Gutschein zu nutzen.
  • Tempting Call to Action (CTA): Denken Sie bei der Gestaltung Ihrer Coupons daran, CTA für Ihre Benutzer sichtbar zu machen. Zweitens, sei nicht faul. Finden Sie etwas Originelles heraus, anstatt das abgenutzte „Jetzt einkaufen“ zu benutzen.

Brauchen Sie Inspiration? Hier sind einige Beispiele für kreativere CTAs:

  • „Beginne jetzt mit dem Sparen!“
  • „Siehe dir an, wie viel du sparen kannst!“
  • „Jetzt bestellen und sofort sparen!“
  • „Sieh, was wir für dich vorbereitet haben!“
  • “ Fordern Sie Ihren Deal an!“

Verfolgbarer Code: Egal, ob Sie sich entscheiden, einen eigenständigen Code für die Mehrfachverwendung freizugeben oder eindeutige Codes zu verwenden, die bestimmten Kunden zugeordnet sind, Sie müssen jeden von ihnen während seines gesamten Lebenszyklus verfolgen. Bevor Sie sich für ein Couponsystem entscheiden, prüfen Sie, ob Sie mit den Tracking-Funktionen des Anbieters detaillierte Einlösedaten analysieren können.

Sie können die Macht der angebotenen Anreize stärken, wenn Sie lernen, wie Sie besondere Anlässe und Feiertage nutzen können, um Gutscheinaktionen durchzuführen. Neben den gesetzlichen Feiertagen sind auch persönliche Feiertage wie Geburtstage und Jubiläen Ihrer Kunden perfekt für einen Gutschein geeignet. Es ist ein großartiges Beispiel für die Vermarktung von Personalisierung und wird von modernen Verbrauchern sehr geschätzt.

Wenn wir über eine Marketing-Personalisierung sprechen, müssen wir einige Dinge in dieser Angelegenheit klären.