Revolut – die Bank der neuen Generation?

Seit seiner Einführung im Jahr 2015 hat Revolut über 2 Millionen Benutzer erreicht. Mit einer eleganten, stromlinienförmigen Smartphone-App bietet Revolut eine fortschrittliche Bankenlösung für die heutige, übermäßig vernetzte Welt.

Lesen Sie weiter, um mehr über Revolut zu erfahren und ob es eine Option für Sie sein könnte.

Was ist Revolut?

Revolut ist eine digitale „Herausfordererbank“, die problemlose globale Ausgaben anbietet. Seine App ist elegant und einfach und Revolut ist stolz darauf, eine „Welt jenseits des Bankwesens zu sein, die für diejenigen arbeitet, die nie aufhören, sich vorwärts zu bewegen“.

Mit kostenlosen internationalen Geldtransfers, gebührenfreien globalen Ausgaben und dem Zugang zum Kryptowährungsaustausch will Revolut die Grenzen des Bankwesens überwinden.

Wie funktioniert Revolut?

Nach der Anmeldung können Sie eine kontaktlose Revolut-Karte anfordern. Kunden haben die volle Kontrolle über ihre Karte, mit der Möglichkeit, sie auf Knopfdruck einzufrieren und aufzutauen, eine Funktion, die zusätzliche Sicherheit und Komfort bietet.

Die App ist einfach, leicht zu navigieren und optimiert. Zu den Merkmalen gehören:

  • Konten: Zeigen Sie den Saldo und die Transaktionshistorie Ihrer Konten an. Sie können einen physischen Saldo auf der App in 16 Währungen halten.
  • Zahlungen: Mit der App können Sie Geld in 23 Länder kostenlos zum Interbanken-Wechselkurs überweisen (die gleichen Kurse, die Banken einander geben).
  • Bezahle Freunde: Bezahlen Sie Freunde ganz einfach oder nutzen Sie die Funktion Split Bill, um die Ausgaben einer Gruppe zu teilen.
  • Analytik: Sehen Sie sich Ihre Ausgabengewohnheiten an, kategorisiert nach Art der Transaktion, Händler oder Land.

Verwalte deine Karten: Sperren Sie eine Karte, wenn Sie sie verlieren, entsperren Sie Ihre Karte, wenn Sie sie finden, setzen Sie monatliche Ausgabenlimits und aktivieren Sie zusätzliche Sicherheit.

Verwendung von Revolut im Ausland

Revolut’s einzigartigste und ansprechendste Funktion ist, dass Sie damit gebührenfrei zum Interbankenkurs in 120 Währungen bezahlen können.

Bei Ausgaben im Ausland ist es üblich, dass ein Teil der Urlaubskasse auf Transaktionsgebühren oder versteckte Gebühren entfällt.

Revolut bietet den Kunden internationale Ausgabefreiheit und macht das Konto bei Urlaubern und Reisenden beliebt.

Für weitere Informationen über den Versand von Geld ins Ausland besuchen Sie bitte unseren Abschnitt für internationale Überweisungen, um alles zu finden, was Sie wissen müssen, um ein günstiges Angebot zu finden.

Revolut-Gebühren, Limits und Preise

  • Kartentransaktionen: Kostenlos in 120 Ländern.
  • Banküberweisung: Gebührenfrei, zum Interbankenkurs, in 23 Währungen.
  • Auszahlungen: Kostenlose Geldautomatenabhebungen von bis zu 200 £ pro Monat. Nach diesem Limit wird eine Gebühr von 2% erhoben.
  • Überziehung: Sie können keine Überziehung eingeben. Wenn ein Kauf Ihre verfügbaren Mittel übersteigt, wird die Transaktion abgelehnt.
  • Lieferung: Kostenlos mit Premium-Abonnement, £4.99 mit Standard-Abonnement.
  • Premium-Abonnement: £6,99 pro Monat oder £72,00 jährlich im Voraus (Einsparung £11,88). (Lesen Sie hier unseren Testbericht über den Premium-Service).

Ist Revolut sicher?

Revolut wird von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert und schützt Ihr Geld, wenn Revolut Probleme hat.

Die Smartphone-App ist durch ein Passwort oder eine Fingerabdruck-ID geschützt. Frieren Sie Ihre Karte in der App sofort ein oder auf, wenn sie verlegt, verloren oder gestohlen wurde. Fügen Sie weitere Kontrolle hinzu, indem Sie Online-, Geldautomaten- und kontaktlose Zahlungen ein- oder ausschalten.

Revolut hat kürzlich seine virtuelle Einwegkarte zur Bekämpfung von Online-Betrug auf den Markt gebracht. Wenn ein Kunde eine Online-Zahlung mit einer Einwegkarte tätigt, erkennt Revolut die Transaktion und zerstört automatisch diese Kartendaten und generiert neue, die direkt in der App erscheinen.