Telefon & Internet in Deutschland – Anleitung für Reisende

Die Internetqualität ist ausgezeichnet und der Durchschnittspreis der Dienstleister ist ziemlich gut, so sagt man von Deutschland. Für einen Breitbandanschluss sind durchschnittlich 35 Euro zu erwarten. Internet Service Provider in Deutschland bieten alle die gleiche Preisspanne für gleich gute Angebote. Unterschiede sind oft beim Kundenservice oder der technischen Unterstützung spürbar.

Vertrag und Kündigung

Viele deutsche Telefon- und Internet-Pläne sind nur mit einem anfänglichen 2-Jahres-Mindestvertrag erhältlich und erfordern auch eine Kündigung Monate im Voraus, um eine automatische Vertragsverlängerung zu vermeiden.

Pauschalangebote mit kostenloser Hardware und Aktivierung können Ihnen Geld sparen, aber die meisten Angebote erfordern einen Mindestvertrag von zwei Jahren und es können Gebühren anfallen.

Die Kündigungsfrist beträgt in Deutschland in der Regel 3 Monate, daher sollten Sie Ihren deutschen Internet-Provider rechtzeitig informieren. Im Falle einer Kündigung bei einem Umzug aus Deutschland können Sie Ihren Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten kündigen, sofern der Anbieter Ihnen nicht weiterhin einen vergleichbaren Service zum gleichen Preis anbieten kann.

Der Prozess zum Einrichten der Internetverbindung ist :

  1. Wählen Sie das passende Angebot
  2. Geben Sie Pincode in ihre Website ein und überprüfen Sie die Geschwindigkeit der Internetverbindung in Ihrem Gebäude.
  3. Vertragsbestätigung anfordern
  4. Empfangen Sie Ihre Modems – Wifi-Router
  5. Warten Sie, bis der Techniker Ihre Leitung geöffnet hat (bis zu 14 Tage)

Möglicherweise müssen Sie eine einmalige Gebühr für den Preis des zur Verfügung gestellten Routers oder anderer Geräte sowie eine Gebühr für die „Abwicklung Ihres Vertrages“ bezahlen, um Ihren Vertrag mit einem deutschen Internet-Provider endgültig zu öffnen.

In der Regel wird eine Verzögerung von zwei Wochen erwartet, wenn ein Techniker kommt und die Leitung für Ihre Verbindung öffnet.

Handy-Tarif in Deutschland

Prepaid-Handykarten

Wenn Sie sich nur für ein paar Monate hier aufhalten, ist es ratsam, eine Prepaid-Karte zu wählen. Sie benötigen kein Bankkonto oder einen permanenten Adressnachweis, um eine Prepaid-SIM-Karte zu erhalten. Prepaid-Telefonkarte haben eine Telefonnummer. Anrufe und Texte werden pro Minute oder pro Text abgerechnet.

In allen Fällen werden in Deutschland SIM-Karten getrennt vom Telefon verkauft, also stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon „entsperrt“ ist, bevor Sie hierher kommen. Andernfalls können Sie es nicht mit einem deutschen Mobilfunkvertrag nutzen. Oftmals ist hier auch eine Rufnumermitnahme möglich, hierfür kann der Anbieter jedoch eine kleine Gebühr verlangen.

Die Prepaid-SIM-Karten sind in Supermärkten oder lokalen Geschäften für ca. 10€ erhältlich. In der Regel ist sie begrenzt und kann nach Ablauf des Datenpakets oder des Anruflimits wieder aufgeladen werden.

Die verschiedenen verfügbaren Prepaid-SIM-Karten :

  • Aldi Talk
  • Otelo
  • Congstar Prepaid
  • Lidl Mobile
  • Blau
  • Edeka Mobile
  • Tchibo Mobile
  • Lyca Mobil

Auf handyvertraege-trotz-schufa.com können verschiedene Tarife verglichen werden.

Übersicht über die Verträge

Es gibt nur Verträge für SIM-Karten und Verträge für Mobiltelefone und SIM-Karten. Ein Bankkonto ist obligatorisch, um jede Art von Vertrag zu unterzeichnen. Wählen Sie den besten Monats-zu-Monat-Plan und Sie können alle Tarife in Deinhandy vergleichen. Die meisten gängigen Smartphones können ohne Probleme auf europäischen Bändern verwendet werden.

Wenn Sie sich für einen Standard-Telefon- +SIM-Kartenvertrag entscheiden. In diesem Fall wird das Telefon am Ende des Vertrages Ihnen gehören und Sie haben jedes Recht, es freizuschalten. Sie müssen eine lange Reihe von Zahlen und Zeichen eingeben, um sie zu entsperren.

Der Kauf eines Mobiltelefons mit monatlichen Raten erfordert eine gute SCHUFA-Punktzahl, andernfalls wird der Betreiber Ihre Anfrage ablehnen. Finden Sie ein günstiges Telefon oder ein Angebot mit einer einmaligen Gebühr für das Telefon.

Für einen kurzen Aufenthalt in Deutschland

Falls Sie das Land nur für ein paar Wochen besuchen, sind Ihre Bedürfnisse wahrscheinlich etwas anders als bei den deutschen Handy-Plänen. Obwohl Sie immer noch mit den oben aufgeführten Prepaid-Optionen gehen können, können Sie auch Lycamobile in Betracht ziehen, das die folgenden Vorteile hat:

  • Sie können Ihre SIM-Karte kostenlos bestellen und an jeden beliebigen Ort versenden lassen.
  • Keine Verträge
  • Kundenservice in vielen verschiedenen Sprachen
  • Gute Tarife für nationale Gespräche und Datenpläne
  • Internationale Bündel, damit Sie zu Hause sehr günstig anrufen können.